Flowers in my hair oder Blumenkette für Dummies

Nachdem wir letzten Freitag noch durch den Schnee gestampft sind (Joel kann jetzt Schnee sagen), geniessen wir nun die ein bisschen wärmeren und sonnigeren Tagen wieder in vollen Zügen. Unser Garten benötigt wieder mal Besuch vom Rasenmäher aber der Vorteil vom langen Wegbleiben sind die grossen/langen Blumen auf der Wiese.

Leider bin ich nicht so geschickt, in Blümchenkettchen machen. Auf der Suche nach einer Alternative, stiess ich auf die Kokosschnur. Perfekt! Da es zwei Seile sind, die ineinander gedreht sind, kann ich dazwischen die Blumen reinstecken und um die Schnur wickeln. Und tadaa, sogar solche Antifloristen und kein-grünen-Daumen-Besitzer wie ich, können einen hübschen Blumenkranz machen.

Das kleine Gänseblümchen am Ohr ist übrigens mit Löwenzahnmilch angeklebt. Lustig oder? Den Trick habe ich vom Kiludo Bastelmagazin auf Facebook.

   Send article as PDF