Autokoffer

Typisch Jungs? Joel muss manchmal 10 Autos mit sich herumtragen. Klar, reichen da nicht alle Finger und Hände aus. Ich bin schon oft als Autrotransporter benutzt worden.
Kürzlich bin ich in einer Nähgruppe auf den Arztkoffer gestossen. Den find ich sooooo toll und lässt sich natürlich ganz einfach in einen Autokoffer umfunktionieren. Ich glaube so was werde ich noch öfters nähen z.B. wenn dann Puppen ein Thema werden oder ein Arztkoffer oder ein Baustellenkoffer benötigt wird.

Der Koffer wird aus Filz genäht (wuah ist der teuer) aber er hat so natürlich schon eine gewisse Eigenstabilität. Für die Innenseite habe ich ein Baumwollstoff benutzt, der schon lange im Keller liegt. Da wollte ich was anderes daraus machen. Ich habe erfahren, dass solche zugeschnittenen und nicht fertig genähten Projekte, UFO’s heissen. Zum Glück ist aber noch genügend Stoff da, um den Koffer auszukleiden. Der passt doch einfach perfekt! Jetzt können sogar mehr wie die 10 üblichen Autos mitgenommen werden und man hat erst noch die zweite Hand frei 😉

Einzig die Verschlüsse sind für die Kinder noch schwierig zu öffnen. Man muss von hinten ein bisschen gegendrücken um sie gut aufschieben zu können. Da muss ich mich glaube ich nach was anderem noch umsehen.

Filz, Gurtband und Steckklipps habe ich vom Haas Ottenbach, Baumwollstoff und Webband weiss ich leider nicht mehr, Schnittmuster in von SheSmile.

PDF24    Send article as PDF