Dienstag 11.09.2012: Erie to Sadusky

Das Leben so ist ganz schön gemütlich 🙂 wir schlafen so lange wir können, Checken aus und fahren los. Irgendwann zwischen 10 und 11 Uhr sind wir wider on the road. Mit den Pausen, die man wirklich immer wider benötigt, sind wir jeweils um ca. 16 Uhr im Motel.

Wir sind in Sundasky. Martin wollte hier unbedingt in den Cedar Point Park gehen. (Ich habe den am Anfang mal erwähnt) Der mit den verrückten Achterbahnen. Leider ist aber die Saison vorbei und der Park hat nur noch am Wochenende offen. Deshalb kann er die Bahnen nur von weitem bestaunen.

Martin klagt heute über einen steifen Nacken und ab Cleveland gings dann echt nicht mehr. Also muss ich jetzt das Steuer übernehmen. Der Arme. Hat sich bei offenem Fenster im Auto den Nacken versteift.

Heute führte mich der Weg durch ein Schulquartier und wies gerade so ist, war die Schule gerade aus. Und wenn die Schule aus ist, blinkt es überall und du hast eine neue Geschwindigkeitsbegrenzung. Wenn du Pecht hast, fährt vor dir doch gleich noch ein Schulbus ab und jedesmal wenn Kinder aussteigen, musst du halten. Natürlich blinkt der ganze Bus damit das auch jeder weiss. Auf der anderen Strassenseite darf in der Zwischenzeit niemand vorbei fahren. Eigentlich eine gute Idee, so können die Kinder die Strasse gleich überqueren und befinden sich in Sicherheit.

Unser Hotel heute ist echt der Hammer 🙂 Leider gabe es nur noch ein Zimmer mit zwei Doppelbetten, also für 4 Personen. Wir schnappten uns dies und können so uns seeeeeehr ausbreiten. Und endlich hat auch jeder seine eigene Decke 😉 Wir teilen diese uns zu Hause nie aber hier gibt es eben nur eine Decke jeweils.

Unser Abendessen nahmen wir bei Buffalo Wings zu uns. Zu den Chicken Wings gab es diverse Saucen und da dachte ich, Medium, das ist okey, die ist sicher nicht so scharf. Denkste!!!

Saucen

Hat mir gleich auf den Magen geschlagen, die Schärfe. Siehe auch Bild. Ich will gar nicht wissen, wie scharf dann die Letzte gewesen wäre?!?!!!

   Send article as PDF   

Ein Gedanke zu „Dienstag 11.09.2012: Erie to Sadusky

Kommentare sind geschlossen.